Intelligente Wärme. Sauberer Strom.

Brennstoffzellensysteme von HEXIS kombinieren
Spitzentechnologie mit umweltschonender Effizienz.

HEXIS hat das Brennstoffzellen-Heizgerät Galileo 1000 N in den Markt eingeführt. Schwerpunkte dieser begrenzten Pilot-Markteinführung waren dabei zunächst die deutschsprachige Schweiz und Deutschland. Alle Geräte sind über Fachhandwerker an Endkunden verkauft worden und erfüllen dort zur vollen Zufriedenheit ihre Aufgabe, Strom und Wärme zu erzeugen.

 

Der Nachfolger von Galileo 1000 N wird aktuell in der Viessmann Group entwickelt und bei Marktverfügbarkeit direkt über Viessmann vermarktet. Viessmann bietet mit Vitovalor 300-P bereits ein Brennstoffzellen-System an.

 

01/04/2018

Weiterentwicklung des Marktes für stationäre Brennstoffzellen mit PACE

PACE ist ein von der Europäischen Kommission im Rahmen von Horizon 2020 gefördertes Projekt. Viessmann ist Teil des Konsortiums, dass insgesamt 2650 Brennstoffzellen-System… Mehr

Galileo 1000 N wurde erfolgreich vermarktet.

Alle Galileo haben ihren Kunden gefunden. Der Nachfolger von Galileo wird derzeit entwickelt und später über die bekannten Viessmann-Vertriebswege vermarktet. Doch bereits heute bietet Viessmann ein sehr attraktives und zuverlässiges Brennstoffzellen-Heizgerät an. Vitovalor 300-P

Studie und Fachreihe

Mit Studie und Fachreihe mehr erfahren.

Produktbroschüre Galileo  Download Lösungsbeispiel Galileo 1000 N
> Studie  > Fachreihe